Freitag, 23. November 2007

Selbstportrait

Von Tina und Michaela wurde ich nominiert! Danke dafür *knuddel*

Mein Selbstportrait:
Ich bin ein Krebs (07.07.1971), Aszendent Schütze.
Ich bin ein sehr sensibler, zu sensibel *hüstel*, harmoniebedürftiger Mensch! Ich habe sehr sensible "Antennen" und bemerke SOFORT wenn ich mit einem Menschen auf gleicher Wellenlänge liege. Ich bin ein guter Zuhörer, aber auch Unterhalter ;o))) Ich bin sehr ehrlich und verlange das auch von meinem Gegenüber! Mit Kritik geht wohl niemand gerne um... Allerdings ist mir objektive Kritik lieber, als fieses Getratsche hinter meinem Rücken!
Ich kann mich bis ins Letzte aufopfern, was leider auch schon oft ausgenutzt wurde... Und trotzdem helfe ich gerne wo ich kann!
Ich liebe den Sommer und optimistische Menschen! So schlimm wie eine Situation auch erscheinen mag. Mein Motto: Alles wird gut ;o)))
Schon wenn ich morgens aufstehe habe ich gute Laune, zum Leidwesen unserer "Grossen" Sarah (bekennender Morgenmuffel).
Natürlich habe ich auch unschöne Eigenschaften: Ich bin sehr temperatmentvoll. Oft auch zu ungeduldig. Ich kann viel verzeihen. Ist das Mass voll, dann ist Sense im Gelände! Dann bin ich sehr nachtragend und nichts kann mehr so werden wie es gewesen ist!

Familie und Freunde:
Meine Familie steht an erster Stelle! Einerseits bin ich eine richtige Glucke... Andererseits sind die Mädchen absolut selbständig (Hanna auch noch etwas zu verwöhnt *jaul*) erzogen, worauf ich TOTAL stolz bin!
Wir sind eine fröhliche, selbstbewusste Familie. Einer steht für den Anderen ein! Ach, meine Süssen sind einfach nur WELTKLASSE!
Tja, mit Freunden ist das so eine Sache... Da ich mich ungern einengen lasse, ist es oft schwer Freundschaften zu halten! Meine Jana aus Berlin ist meine beste Freundin, weil sie mich ganz genau versteht und immer für mich da ist! Ausserdem gibt es da noch Ramona. Sandra ist auch eine gaaaaaaaaaaaanz Liebe!!!! Das passt einfach *zwinker*
Und gemeinsame Freunde, es waren mehr Manfreds Freunde, sind nur noch 2 geblieben... Es waren aber mal locker zwei Hand voll (Manne war sehr aktiv im Manschaftssport). Seit dem Schlaganfall ist alles von Jetzt auf Gleich erkaltet... Für mich nicht verständlich, weil ich Freunden gegenüber niemals mit solcher Ignoranz gegenüber treten könnte!


Hobby und Beruf:
Ende der 80er Jahre habe ich Friseurin gelernt. Grund dafür war der Wunsch als Maskenbildnerin an einem Theater arbeiten zu können. Nun ja, Sarah war dann doch früher geboren wie geplant *lach* Nachdem Celine geboren war bin ich in die Altenpflege gegangen. Ich dachte, dass ich den alten Menschen eine würdige Alterszeit bescheren könnte. Meine Güte, war ich naiv... Voller Tatendrang gestartet, habe ich nach einigen Jahren völlig entnervt gekündigt. Seit 7 Jahren arbeite ich nun in einem Sonnenstudio (ich bin aber keine Schickse ;o))) und bin oberglücklich in dem Job!
Zum Nähen bin ich gekommen, weil ich Susannes (toshilina - toshimami) Nähkünste bei eBay entdeckte und einige Sachen bei ihr ersteigerte. Irgendwann fiel leider nichts mehr für das Hannakind ab, weil beide Mädchen die gleichen Grössen hatten. Also fing ich mit dem Nähen an ;o)))

Zukunftsträume:
Grosse Träume habe ich gar keine.. (Ausser einen Lottogewinn *lach*)
Ich wünsche mir, dass die Liebe zwischen meinem Mann und mir stets so liebevoll bleibt!
Aber ganz besonders wünsche ich mir, dass wir alle gesund bleiben und Manfred NIE die Zuversicht verliert!!! UND: Das wir eines Tages gaaaaaaaaaaanz tolle Schwiegersöhne bekommen *lach*

Jetzt werfe ich das Stöcken weiter an:
Vanessa
Nicole
Antonie
Und falls Einchen + Eva noch nicht aufgerufen worden sind, IHR AUCH ;o)))
Die liebe Martina ist ja leider voll und ganz mit dem Hausbau beschäftigt... Liebe Grüsse schicke ich Euch in den Schwarzwald!!!
Euch allen einen schönen Abend!!!






Kommentare:

  1. Das unterschreib ich! Das ist genau die Bella die ich kennenlernen durfte!!

    Knutschi
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ja, obwohl wir uns ja erst zweimal gesehen haben, finde ich viel von den wieder was ich selbst gesehen und vermutet habe.
    Offen, kommunikativ und sehr herzlich! Ich finde es toll, daß Du trotz der schweren Prüfung die das Leben Euch auferlegt hat, nicht Deinen Optimismus verloren hast.
    Vielen Dank für den kleinen Einblick in Dein ICH! Du hast das richtig klasse geschrieben.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie für Eure Zukunft viel Glück und das die Wünsche die ihr habt sich erfüllen.
    Glg Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Purzelchen...das hast Du aber süß geschrieben.......
    Danke...........!!!!!:-))
    GGGGGGLG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Hi Süße
    Uhhhhhhhhh
    so viel von dir zu lesen - und vieles freut mich - manches schockiert mich ( du weisst was) ;-)

    Lotto ......wer würde da nicht gerne was gewinnen - muss ja nicht der große Jackpot sein .....nur ein bissel .

    Ja unser Hausbau ......ich schreib dir´s mal ....Bauen ist einfach stressiger als fertig kaufen , wie das so ist kommt es meißt anderst als man denkt *lach*

    Ich drück dich du liebe Maus

    Bussi
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Genauso stell ich mir das Isabelle Purzelchen vor :o))) ...vielen Dank für den Einblick in dein Leben!!!

    LG Soffel

    AntwortenLöschen
  6. Schön etwas mehr von dir erfahren zu haben :)
    Und ich bin von einem Stöckchen getroffen worden *aua*

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmmmmmm macht nachdenklich und einiges wusste ich auch, neue Seiten sind auch dabei und danke für dein privates ICH.

    Den beruflichen teil fand ich besonders interessant.

    Knuddel........ und schönes WE.

    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Isabelle,
    das hast du sehr schön geschrieben.
    Ich finde deinen Text sehr persönlich und aufschlußreich.
    Vielen Dank für den Einblick.

    GLG Tonie

    AntwortenLöschen
  9. Ja ,genau so hab ich es mir vorgestellt!!! Du läßt dich nicht unter kriegen und stehst mit beiden Beinen im Leben!!!
    Ich wünsche dir, das sich deine Wünsche erfüllen und du deinen Optimismus behältst!!

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. na da hab ich ja auch einen tollen Blog entdeckt....werf das Kompliment gerade mal zurück...und die Ähnlichkeiten....hab zwar nur drei Töchter....und keinen Mann mehr(starb vor vier Jahren an einem Hirntumor) ...aber den Optimismus, den du ausstrahlst, den hab ich auch ....ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen,

    ja Lottogewinn hätte ich auch gerne vielleicht so 1000-2000€ die kann man einfach auf den kopfschlagen ohne im geringsten darüber nachzudenken.

    Die Recaktion eurer Freunde ist eigentlich normal, wobei dies keine Entschuldigung ist, aber die meisten Menschen haben Angst vor Krankheit und Tod und scheuen jegliche Konfontration damit.

    Ich bin leider zu vergesslich um nachtrgend zu sein, was mich eigentlich ärgert. Ich wäre gerne nachtragen habe aber da einen kleinen Programmierfehler, der mich zum gutmütigen Trottel macht.

    Depeche Mode ist ja so ein bissie gemein jetzt habe ich die nächsten zwei Tage einen Ohrwurm. Komisch das man das nicht todgehört kriegt. Zwei tönen und ich groove wie die Hölle mit.

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  12. Vieles hast du ja auch schon so immer in deinem tollen Blog geschrieben.
    Ich finde es so klasse, wie ihr euer Schicksal meistert. Von deinem Optimismus und Herzlichkeit müsste es viel mehr auf der Welt geben.
    Das mit den Schwiegersöhnen hoffe ich ja auch, aber sicher ist das ja nicht unbedingt, vielleicht gibt es ja auch Schwiegertöchter *ggg*
    Liebe Grüße
    Konstanze

    AntwortenLöschen
  13. Hi Isabell, danke für dein stöckchen das mach ich doch dann mal glatt.
    lg nicole

    AntwortenLöschen