Samstag, 23. Februar 2008

Urlaubspost ;o)))))




Heute habe ich sooooooo schöne Post bekommen!!!! Andrea hatte ein süsses Foto von Johanna eingestellt, auf dem sie in schöner Urlaubsumgebung zu sehen ist. Naja, bei den Bildern wurde mir klar, dass ich wohl auch Urlaub bräuchte ;o))))) Und was bekomme ich nach Hause... Ein Bild, mit Glücks-Kleeblatt, eine Karte und SAND!!!! DANKE Andrea!!!
Hanna hatte sich gestern einen Ring gekauft. Schon als sie sich zwischen so vielen schönen Ringen entscheiden musste, fiel mir die unfreundliche Art BEIDER Verkäuferinnen auf... Völlig abgenervt, dass die Ringe anprobiert wurden... Hanna bezahlte, bedankte, verabschiedete sich --> Keine Reaktion...
Den Ring übrigens noch im Laden aufgesetzt (Grössenverstellbar). Aus dem Laden raus, Blüte fiel ab... Wieder rein in den Laden (BB) *nerv*, erklärt, dass die Blüte einfach abfiel.
Verkäuferin: Dann haben sie zu sehr zusammengedrückt!!!
Ich: Hab ich nicht! Es ist doch ein Ring den man zusammendrücken kann, damit er passt...
Verkäuferin: Da muss ich erst fragen ob wir den umtauschen, denn das kann ja nicht sein...
Ich schon völlig auf 180, und am überlegen ob ich nach dem Chef verlangen soll!
Sie kommt von hinten wieder und fragt: Wann haben sie denn den Ring gekauft?
Ich, um Fassung ringend: Vor 2 Minuten!!!!!!!!!!!!
Verkäuferin: Ausnahmsweise tauschen wir den um! Sie (nickt auf Hanna) soll sich einen Neuen nehmen!
Ich: Nööööööööööö, ich nehme die 1,50Euro!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Diesen Laden betrete ich NIE wieder!!!!! Wegen 1,50Euro so ein Theater.. Ich kann es noch immer nicht fassen!!!!
Immer wieder frag ich mich, warum solche Menschen sich Jobs suchen, die unmittelbaren Kontakt mit Kunden erfordern... Ich habe auch mal einen schlechten Tag, aber ich kann Euch echt sagen, dass ich das noch NIE an Kunden ausgelassen habe...
Euch ein schönes Wochenende!!!!

Kommentare:

  1. Hallo Bella,

    ich kann mir vorstellen wie platt man erst ist, wenn einem so was widerfährt... wirklich unglaublich...

    leider weiß man nie, was im Hintergrund passiert ist, dass die so ein mieses Betriebsklima haben... was an sich auch keine Entschuldigung ist...

    Einen Laden gibt es auch, den ich deswegen boykottiere... habe dann aber mich mal - per Brief - beim Chef meinen Unmut geäußert... damit er weiss, wie es unten an der Front aussieht... da kam zumindest eine Entschuldigung und ein Wert-Gutschein... seit dem werde ich freundlich gegrüsst...

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ärgerlich! Kann dich gut verstehen, manche Leute können einen echt den letzten Nerv rauben, auch ich boykotiere so einiges!!!

    GlG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Tja Isabelle, du als Kundin hättest in dem Fall wohl eher auf die 1.50 Euro verzichten sollen, bzw erst garnicht zurückkommen brauchen . Was ,machst du auch für einen Aufstand wegen der paar Cent ;O))))))

    Ne du , unmöglich solch ein Verhalten dieser Verkäuferin , aber was solls , du ziehst die Konsequenz und das ist das Wichtigste .

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. @ Andrea
    HIHIIIIHIIII

    @ Bella

    Ohhhhh menno ....
    Da kann ich deine Wut echt verstehen - und hannakind war sicherlich entäuscht ;-(...

    Sicher , wir sind alle mal schlecht drauf ( war ja auch mal im Verkauf tätig ) aber bei einem Kind sollte man trotz allem super freundlich sein , denn das sind schließlich die Kunden von morgen und die kleinen können ja niht dafür und verstehen der anderen schlechte Laune ja eh nicht !
    Die waren schon echt unverschämt .

    Drück dich und Hanna
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Du sprichst mir aus der Seele! Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Schon ärgerlich,was euch da passiert ist.
    Ich könnte mir aber vorstellen,daß bei diesem "Billigfilialbetrieb" mit ebenso billigem Modeschmuck auch an qualifizierten Mitarbeitern gespart wird.
    Somit stehen Aushilfen für ein paar Euro Stundenlohn ohne entsprechende Ausbildung im Laden die oftmals den Job machen,weil sie das Geld brauchen und nicht aus Überzeugung.Aber bevor ich hier Prügel beziehe...jaaa...natürlich gibt es auch Ausnahmen.
    Auch ich war schon im EH...niiiie wieder
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. unfreundliche Verkäuferinnen kennen wir wohl alle. Allerdings auch wenn sie schlecht bezahlt sind müssen sie das doch nicht an Kindern auslassen.

    Schönes WE

    AntwortenLöschen
  8. Tja, manche Leute lieben Ihren Job einfach...;-)
    Nein, im Ernst...ich arbeite auch mit "Menschenkontakt" und habe auch nicht immer gute Laune, trotzdem sollte ich (fast)immer nett und freundlich sein. Gerade deswegen stößt mir so ein Verhalten auch immer sehr auf.
    LG
    Verena

    AntwortenLöschen
  9. ...also da kriege ich den Oberhass, wenn ich sowas lese. Das hätte mir passieren können :-)

    Finde ich saugut, daß Du das Geld zurück verlangt und den LAden verlassen hast!!

    LG
    Nati

    AntwortenLöschen
  10. BB in WF? Da habe ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht!! Die stellen sich sowas von an und beraten können die dort auch nicht.

    Nicht ärgern, nur wundern :-)

    Gut gemacht, mit dem Rücktausch.

    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  11. Na, da kann ich deine Wut verstehen. Ich kenn da auch nix und fordere mein Recht, aber ich weiß ja zum Glück auch durch meine Arbeit im EH, welche "Rechte" Kunden oftmals haben ;-))

    Knutschi
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Jaaaaaaaaa....das denk ich auch oft...warum vergraben sich solche Leute nicht einfach hinter einem Schreibtisch wo Sie keiner sieht????????????

    Lg, Chris

    AntwortenLöschen
  13. ...tse..tse...Leute gibts,die gibts gar nicht.Nicht ärgern nur wundern.Wir Erwachsenen können uns ja wehren,aber die lieben Kleinen..nö..nö..Traurig...
    Trotzdem schöööööönes Weekend!!
    GGLG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. ...das könnte mich auch immer wieder zur Weißglut bringen....aber ein guter Trost...wir fahren desöfteren über die Grenze in die Niederlande...dort haben die Menschen Ruhe und sind super freundlich....vlg Jaike

    AntwortenLöschen
  15. ... unglaublich aber wahr, aber Du hast genau richtig gehandelt. Schon alleine unfassbar dass man so unfreundlich sein kann, aber noch viel unglaublicher vor einem Kind...

    Lg Meike

    AntwortenLöschen
  16. Ich nehme mir jedesmal vor, solche Verkäufer/innen auf ihr unmögliches Verhalten anzusprechen. Aber manchmal geht es einfach nicht...dafür bedanke ich mich dann bei den Netten besonders für ihren Service!

    Nicht ärgern :0)

    Dir noch ein schönes Wochenende, Anja

    AntwortenLöschen
  17. Das ist uns mal in einem Schuhladen passiert. Eine Verkäuferin hat uns beschimpft wir sollen doch unser Kind von den Schuhen wegnehmen! Das ist ja unmöglich das Sie die ganzen Schuhe anfässt!
    Wir wollten eigendlich hochwertige Halbschuhe für LAra kaufen, durch die unfreundlichkeit haben wir alles stehen und liegen gelassen! Einen Brief hat die Verkaufsleitung auch bekommen, aber zurück kam nie etwas. Daher meiden wir diesen Laden und geben unser Geld woanderst aus!
    Ich bin ja auch im Verkauf tätig, aber ich finde es unmöglich wie sich manche dort verhalten. Normalerweise lernt man den Umgang mit Kunden auch wenn mal schlecht gelaunt ist!
    Lg
    Simone

    AntwortenLöschen
  18. Ja solche Verkäufer/innen, möchte man am liebsten....Ich kann dich nur zu gut verstehen.
    Ich würde den Laden auch nicht mehr betreten und würde wahrscheinlich noch einen Brief an die Geschäftsleitung schicken.

    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  19. Nicht aufregen über die dummen Gänse! Dienstleistung eben...UNGLAUBLICH! Hast auf jeden Fall richtig gehandelt! Was ich aber viel cooler finde ist, dass Du H. beim Shoppen fotografierst ;-))
    Schönen Sonntag noch!
    Bine

    AntwortenLöschen
  20. Achje....ich glaube die Löhne sind im Einzelhandel auch nicht gerade angemessen, bei den muffeligen Kunden, die manchmal rumstiefeln...aber mir gehts genauso wie Dir,solche Lädchen boykottiere ich dann auch...die armen Ladeninhaber,wenn die manchmal wüssten....und mal EHRLICH: unser Land strotzt nicht gerade vor Kinderfreundlichkeit! Da muss man sich ja beinahe entschuldigen: Verzeihen sie vielmals, das ich ihre künftigen Rentenzahler geboren habe...es tut mir wirklich sehr leid, das ich ihnen mit dem Kinderwagen im Weg stehe...ich bin UNTRÖSTLICH das der Geruch der vollen Windel sie belästigt...O NEIN natürlich stille ich mein Kind nicht in der Öffentlichkeit, nicht das sie noch einen Schreck bekommen! Armes Deutschland! Bald rennen hier nur noch alte Leute rum und hoffentlich sind unsre Kids dann so schlau und wandern aus!!
    (sorry, lang...)
    LG!! (und: Nicht ärgern - nur wundern!)
    Ela

    AntwortenLöschen