Montag, 16. November 2009

❤ Waldspaziergang ❤




Wenn sich die Waldkinder am Morgen eine Anlaufstelle, an der sie den Tag verbringen wollen, ausgesucht haben, dürfen sie jeweils bis zu einem *Wartebaum* (mit einem roten Band gekennzeichnet) vorlaufen. Dort wird dann gewartet bis alle beisammen sind, und dann darf bis zum nächsten Baum gelaufen werden ;o)))

Auch Waldzwerge wohnen komfortabel mit Terrasse ;o)

...und damit sie sich im Dunkeln nicht verlaufen, sind die Wege mit Laternen ausgestattet!



Seit Hannakind in der Schule ist, vermisse ich das Burgtal schon sehr!
Jeden Morgen den Wald gerochen, die Vögel zwitschern gehört, Rehe, die den Weg kreuzten und Spechte die laut durch den Wald klopften....
In der Früh hat der Wald eine ganz besondere Ausstrahlung!
Aber ein Mittagsspaziergang ist auch nicht zu verachten ;o)
Wir haben viele neue kleine Zwergenhäuser entdeckt.
Ganz liebevoll gebaut: Mit Wegen, Zugbrücken, Kletterleitern und Lichtern.
Ich wünsche Euch einen tollen Start in den Tag!