Mittwoch, 3. Februar 2010

Kind der Achtziger :-D

Da ich momentan vor lauter Aufträgen nicht dazu komme, mal was Neues zu posten, möchte ich Euch in meine Zeit der 80er Jahre eintauchen lassen :-D
Ich werde Euch Dinge zeigen, die zu meiner Jugend gehörten und an die ich immer wieder gerne zurück denke!

Die Pünkelchen Bücher von Dick Laan habe ich meinem kleinen, sechs Jahre jüngeren Bruder, vor dem Schlafengehen vorgelesen.
Da ich Bücher liebte, und alles las was mir in die Finger kam, tat ich das mit grosser Freude :-D
Noch heute habe ich einige Bücher davon in meinem Schrank stehen.

Die Bravo... Ein ganz klares MUSS!!!!
Meine Jungs *schmacht* waren so gut wie in jeder Ausgabe vertreten :-D
Die Poster hingen übereinander geklebt an der Wand.
Eine kleine Ecke widmete ich Madonna und Duran Duran.
Depeche Mode nahmen allerdings so gut wie jeden Platz an der Wand ein ;o)


Die unendliche Geschichte liebte ich sehr!!!
So sehr, dass ich 2 Tage Schule (ich war in der 8.Klasse) schwänzte ;o)))
Ich habe bis dahin NIE, und anschliessend auch nie wieder, Schule geschwänzt!
Als ich anfing die unendliche Geschichte zu lesen, war mir klar, dass ich auf keinen Fall am nächsten Tag in die Schule gehen kann, so fesselnd war die Geschichte.
Also packte ich mein Pausenbrot, verabschiedete mich und ging die Treppen zu unseren Keller hinab *gg*
Da wir einen netten Partykeller mit einer seeehr bequemen Couch hatten, habe ich es mir dort gemütlich gemacht!
Der eine Vormittag reichte nicht aus, und so habe ich auch den folgenden Tag geschwänzt.
Meiner Ma habe ich es viele, viele Jahre später erzählt, und wir lachen noch heute darüber ;o)))
Das war der erste Abstecher meiner 80er Erinnerungen :-D
Vielleicht weckt das Ein oder Andere auch Eure Erinnerung...
Ich sende Euch viele Grüsse!