Sonntag, 5. Dezember 2010

Bratapfel zum 2. Advent




Einfach und schnell zubereitet:

Apfel vom Kernghäuse befreien.
Jeweils mit einem Eßl.
Nüsse
Honig
Rosinen
Honig füllen
mit etwas Zimt bestreuen
1 Tel. Butter drauf und mit dem Apfel-Deckel bedecken.

Die Äpfel in eine, mit Butter ausgefettete, Auflaufform stellen.
Zusätzliche Butterflocken in die Form geben 
Ausserdem eine Vanille/ und Zimtstange reinlegen.
Noch ca.5Eßl. Orangensaft hinzugeben, und die Form für ca. 30min in den 190° vorgeheizten Ofen geben.

Vanillesosse dazu und geniessen ;))

Hier (<--KLICK) noch ein Rezept mit Marzipan!

Euch liebste Grüsse, 

Kommentare:

  1. Das hört sich ja voll lecker an!
    Muss ich unbedingt ausprobieren!

    Liebe <3 ens Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. *lach* hört sich auh lecker an. Wir hatten heute auch Bratäpfel--einfache Variante mit einem Dominostein gefüllt.

    LG Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. hmm - lecker, tolle Bilder

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  4. hjam hjam... leeeckerst!

    Bella, mein Engel... ich wünsch Dir/Euch einen kuscheligen Nikolaustag!

    Dickes Immer-Viel-Mehr Bussi

    Dein Urselchen

    AntwortenLöschen
  5. Euch nachträglich auch noch einen schönen 2. Advent - schaffe leider im Moment kaum noch regelmäßige Blogrunden...

    Der Apfel sieht köstlich aus!

    LG, Nicola

    AntwortenLöschen
  6. Hm, das ist eine gute Idee, das mach ich heute abend... Danke fürs Inspirieren!

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm..und wie das duftet,oder bilde ich mir das jetzt ein.

    Aber verrate mir doch mal ,welch geniales Objektiv du auf deiner Kamera hast.(Kommt doch Weihnachten *grins*)
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen