Donnerstag, 30. April 2015

RUMS mit Mariella







Ich mag diesen Schnitt!
Mariella ist genau meins!
'Passt, wie die Faust auf's Auge', sagte das Kind.

Die Tattoos lenken etwas ab?

Ja, das ist ganz bestimmt so. 
Die Tage wurde mir mal wieder die Frage gestellt, warum ich mich so stark tätowieren lasse.
Warum…
Primär find' ich diese Frage, die mir ganz oft, in ganz verschiedenen Varianten gestellt wird, befremdlich.
Warum muss / soll ich mich rechtfertigen?
Frage ich meinen Gegenüber, warum er sich die Haare färbt, eine rosa Jeans, ein kariertes Hemd oder eine Uhr, die mehrere hundert Euro kostet, trägt?

Je nach Tageslaune gebe ich Auskunft.
Darüber, dass dieses mein Schmuck ist, dass es symbolische Bedeutungen für Abschnitte in meinem Leben sind, dass ich mich keinesfalls aus Trendgründen tätowiere und ich mir mit Sicherheit vorab Gedanken über meine Tattoos mache.
Und natürlich ist es auch auf eine Art die Abgrenzung von allem 'Normalen'...

Und es ist mir sowas von egal, ob es im Alter nicht mehr schön aussehen könnte, weil die Haut dann alt und runzelig ist!
Denn auch alte, runzelige, unbunte Haut sieht beschissen aus.

Äusserlichkeiten sind sowas von Zweitrangig!
Mich nicht zu mögen ist total ok, mich aufgrund meiner Tattoos nicht zu mögen ist oberflächlich und flach.
Das Wichtigste ist, dass ich mich genau so mag!

Ich werd' jetzt mal bei RUMS vorbeischauen und mich inspirieren lassen.

Habt ein tolles, langes Wochenende mit vielen schönen Momenten 
Eure Bella 

Small Dotties, Bündchen - Lillestoff